Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/doerrpflaume

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Montag

Mein lieber Freund, Montag: Was soll ich groß erzählen, Montage sind eben Montage und werde auch immer Montage bleiben. Ging heute schon mit einem Widerwillen ins Büro. Bin kaum aus dem Bett gekommen. Lag wohl auch daran, dass ich genau wusste was auf mich wartet. Nämlich, die Arbeit, die ich am Freitag liegegelassen habe. *Bääääääh* Da fällt mir doch ein tolles Sprichwort ein- was du heute kannst besorgen das verschiebe nicht auf morgen..... oder besser gesagt von Freitag auf Montag. Apropos Arbeit und Sonstiges. Habe doch heute in meinem Briefkasten die Mitteilung der Pensionsversicherungsanstalt bekommen das mir derzeit exakt 233,95 Euro Rente zustehen. Brutto. Wauh- lässt sich sicher ausgezeichnet damit leben, sollte ich aus welchen Gründe auch immer, nehmen wir mal an Krankheit, dazu gezwungen sein, in nächster Zeit in Rente zu gehen........ Ich sollte wieder joggen gehen...... dazu muss ich aber raus und draußen ist es seit ein paar Tagen arschkalt. Da war doch der Platz im Bus direkt bei der Heizung heute morgen der pure Luxus. Wunderbar so ein warmer Hintern. Ich hätte es noch mehr genossen, wäre nicht neben mir ein Müffel gesessen und ich musste die ganze Fahrt über durch den Mund atmen. Tja, man kann halt nicht alles haben. Das Leben sorgt schon dafür, dass alles immer im Ausgleich bleibt warmer Hintern und normale Atmung- nö! Nun ja, es ist Montag und Montage bleiben halt immer Montage.... Ich wünsche dir wie immer nur das Beste. Du fehlst. D.
27.10.14 14:29


Werbung


Danach

Mein lieber Freund, du sagst's einmal zu mir, du glaubst nicht an ein Danach. Du sagtest, wenn der letzte Vorhang gefallen und der Applaus verstummt ist, was dann bleibt ist nichts. Man ist weg, Inszenierung abgeschlossen. Mein lieber Freund, ich sagt dir jetzt, du hattest unrecht. Du bist nicht weg, du bist nur gegangen. Weißt du eigentlich, dass du etwas hier gelassen hast? Es fällt mir nicht immer leicht darauf zu sehen. Manchmal versuche ich es in eine Schublade zu schieben. Aber es gelingt nicht. Es ist zu groß. Du lässt etwas Großes hier und nimmst im Gegenzug ungefragt etwas von mir mit. Manchmal bin ich wütend auf dich, weil du es einfach genommen hast. Es fehlt mir unheimlich. Ich weiß auch, ich brauche nicht beginnen es zu suchen, du hast es und wirst es mir nicht mehr zurück bringen. Manchmal bin auch wütend auf dich, weil du gegangen bist und nicht weg bist. Ich wünschte du wärst weg, ich wünschte du hättest recht gehabt. Aber Trauer hat nun mal kein Ablaufdatum. Die 4 Phasen der Trauer- jaja Blabla Blödsinn!!! Das Gesäusel von- Es wird besser. Besser ist nach 3 Jahren nichts geworden, nur anders. Wenn sie kommt, dann kommt sie, rollt über einen drüber, ganz egal wann und wo. Es ist eine Berg und Talfahrt. Aber war es das nicht schon immer? War es nicht immer so, so hoch wir beide geflogen sind, so tief sind wir beide gefallen? Nun fliege ich alleine hoch und falle auch alleine, weil du gegangen aber nicht weg bist. Mein lieber Freund, wohin du auch gegangen bist, ich wünsche dir wie immer schon, nur das Beste. Du fehlst! D.
26.10.14 11:31


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung